Einer der neuen It-Spots/Hipster-Locations to be in der dänischen Metropole. Das Konzept ist simple – Hotdogs & Champagne. Wer kann da wiederstehen?

Im Moment sitze ich an der Bar mit einem landestypischen Bier, warte auf meinen Hotdog, Italian Stalion und genieße die Atmosphäre – Freunde die sich treffen, Menschen reden durcheinander in einem Mix aus Dänisch und Englisch, Kellern laufen auf und ab mit Stiegen voller Hot Dogs und Cocktails (die gibt es auch in ausgefallenen Varianten neben unterschiedlichen Schaumweinen). Man kümmert sich rührend um mich, der Gast der alleine an der Bar sitzt. Kellner kommen und halten mich über den Fortschritt zu meiner Hot Dog-Bestellung auf dem Laufenden und sind sehr bemüht, dass es mir an nix mangelt, die Gruppe dänischer Jungs, die bereits Champagner und Hot Dogs genießen, prosten freundlich über die Theke hinweg zu. Würde das leicht süßliche Bier nicht so gemütlich müde machen, würde ich sehr viel länger verharren, die Menschen beobachten, ihrem Lachen zuhören und mich mit treiben lassen.
Aber bei so tollem Service, leckerem Essen und typisch skandinavischer Location komme ich wieder….

IMG_5581.JPG

IMG_5582.JPG